Misura 4.1.3.3

Analisi della situazione sulla discriminazione di genere nell’esercito

Inizializzato Confederazione Misure 2021-2023

4.1.3.3. L’esercito svizzero fa il punto della situazione sulla discriminazione di genere tra le sue fila

Le informazioni sulle misure sono disponibili in tedesco o francese

Contenuto

Eine standardisierte Datenerhebung ermittelt das Ausmass geschlechtsspezifischer Diskriminierung in der Armee. Auf der Meta-Ebene sowie in der spezifischen Lebenswelt Militär werden Einstellungen und Verhalten ermittelt. Fragen u.a. zur Funktionalität von Wissenstransfer, sozialen Netzwerken und informeller Zusammenarbeit dienen als Kontrollvariablen der möglichen geschlechterspezifischen Diskriminierung.
Das Subsample der weiblichen Angehörigen der Armee (AdA) (Miliz und BM) soll zusätzlich zu den Coping-Strategien im Umgang mit geschlechtsspezifischer Diskriminierung in der Armee sowie zu Bedürfnissen nach Schutz, Gleichbehandlung, Information, Ausbildung und Sensibilisierung befragt werden.
Alle weiblichen AdA (Miliz und BM) sollen befragt werden, von den männlichen AdA werden repräsentative Stichproben erstellt.

Obiettivo

Die Massnahmen zur Bekämpfung geschlechtsspezifischer Diskriminierung werden intensiviert. Eine Erhebung des IST-Zustands geschlechtsspezifischer Diskriminierung in der Armee (Selbstauskunft) wird durchgeführt, um darauf basierend geeignete Massnahmen entwickeln zu können.

Responsabilità

VBS: Generalsekretariat

Partners

Schweizer Armee, Kommando Ausbildung, Fachstelle Frauen in der Armee und Diversity (FiAD)

Stato

Inizializzato

Stato di attuazione

---

Tappe principali e calendario

Standardisierte Datenerhebung Q3 2022


Basi legali
vigenti

---

Basi legali
da istituire

---

Indicatori e obiettivi quantitativi

Quantitative Messung des IST-Zustands geschlechtsspezifischer Diskriminierung in der Armee (Selbstauskunft).

Altre basi

Diese Massnahmen werden Bestandteil des Massnahmenplans Fachstelle Frauen in der Armee und Diversity sein.

Risorse

FiAD mit internen Partnerinnen und Partnern, sowie externem Meinungsforschungsinstitut / Sozialforschungsinstitut.


Campo d'azione

Discriminazione I fatti relativi alla discriminazione, agli stereotipi e al sessismo in tutti i settori sono conosciuti e un monitoraggio è attuato.

In che misura i Cantoni, le Città o i Comuni sono coinvolti nell’applicazione della misura?

---