Misura 1.1.3.2

Elaborazione di una strategia globale e un pacchetto di misure per facilitare il reinserimento professionale delle donne

In corso Confederazione

1.1.3.2. La Confederazione elabora una strategia globale e un pacchetto di misure per facilitare il reinserimento professionale delle donne

Le informazioni sulle misure sono disponibili in tedesco o francese

Contenuto

Der Nationalrat hat das Postulat 20.4327 «Massnahmenplan für den Wiedereinstieg von Frauen in die Arbeitswelt» von NR Arslan angenommen. Das Postulat bezieht sich explizit auf Wiedereinsteigerinnen auf dem Arbeitsmarkt nach der Familienpause und fordert Massnahmen, welche den beruflichen Wiedereinstieg erleichtern und dem Wertverlust des beruflichen Know-hows während der Familienpause entgegenwirken. Die beschriebenen Problematiken betreffen jedoch auch Frauen und Mütter, die bereits auf dem Arbeitsmarkt aktiv sind, vor allem, weil die Erwerbstätigkeit der Frauen oft zu einem reduzierten Beschäftigungsgrad erfolgt. Gezielte Massnahmen sollen Barrieren auf dem Arbeitsmarkt abbauen, um das Fachkräftepotenzial der Frauen auf dem Arbeitsmarkt besser zu nutzen.

Obiettivo

Ziel ist die Verbesserung der Ausschöpfung des Arbeitsmarktpotenzials von Frauen (insbesondere Müttern) und die Vermeidung von möglichen negativen Konsequenzen durch längeres Wegbleiben vom Arbeitsmarkt.

Responsabilità

WBF: Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO))

Partners

EBG, BSV, SBFI, Sozialpartner, Kantone

Stato

In corso

Stato di attuazione

---

Tappe principali e calendario

Mai 2022 – Februar 2023: Durchführung einer Studie zum Wiedereinstieg von Frauen in die Arbeitswelt
Im Anschluss: nationale Konferenz und Publikation des Gesamtberichts


Basi legali
vigenti

keine gesetzliche Basis

Basi legali
da istituire

---

Indicatori e obiettivi quantitativi

Noch nicht definiert

Altre basi

Postulat 20.4327 Arslan «Massnahmenplan für den Wiedereinstieg von Frauen in die Arbeitswelt». Das Postulat sieht eine Gesamtstrategie des Bundesrates und einen Massnahmenplan vor. Dies wird im Rahmen der Planung noch genauer definiert.

Risorse

CHF 150’000


Campo d'azione

Vita professionale e pubblica Il volume dell’attività professionale è ripartito più equamente tra donne e uomini e l’integrazione delle donne nel mercato del lavoro è cresciuta.

In che misura i Cantoni, le Città o i Comuni sono coinvolti nell’applicazione della misura?

Die kantonale Ebene sowie Sozialpartner begleiten die Durchführung der Studie und der Konferenz. Die kommunale Ebene wird bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt einbezogen.