Misura 3.1.1.3

Piano d’azione nazionale per l’attuazione della Convenzione di Istanbul

In corso Confederazione Misure 2021-2023

3.1.1.3. Il Consiglio federale adotta un piano d’azione nazionale per l’attuazione della Convenzione di Istanbul

Le informazioni sulle misure sono disponibili in tedesco o francese

Contenuto

Der Nationale Aktionsplan enthält einen Überblick sowie Detailtabellen zu den 44 Massnahmen mit deren Zuständigkeiten, Zielen, Etappen und Ressourcen. Darüber hinaus werden vom Bund unterstützte Projekt von Dritten sowie Praxisbeispiele aus Kantonen und Gemeinden vorgestellt.

Obiettivo

Verabschiedung und Umsetzung von 44 Massnahmen in 3 Schwerpunkten auf allen föderalen Ebenen. 1. Information und Sensibilisierung der Bevölkerung, 2. Aus- und Weiterbildung von Fachpersonen und ehrenamtlich Tätigen, 3. Prävention und Bekämpfung von sexualisierter Gewalt.

Responsabilità

EDI: Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann (EBG)

Partners

EDI: Bundesamt für Sozialversicherung (BSV), EDI: Bundesamt für Statistik (BFS), EJPD: Bundesamt für Justiz (BJ), EJPD: Staatssekretariat für Migration (SEM), Weitere Departemente und Bundesämter (BAG, BAKOM, BASPO, EBGB, EDA, fedpol, SBFI, SECO)Kantone: Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD), Kantone: Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren (SODK), Kantone: Schweizerische Konferenz gegen Häusliche Gewalt (SKHG), Weitere interkantonale Stellen (EDK, GDK, KOKES, SKP), Gemeinden: Schweizerischer Städteverband, Schweizerischer Gemeindeverband

Stato

In corso

Stato di attuazione

Der Nationale Aktionsplan 2022-2026 zur Umsetzung der Istanbul-Konvention wurde vom Bundesrat am 22. Juni 2022 verabschiedet (Link).

Tappe principali e calendario

Juni 2022: Verabschiedung durch den Bundesrat
Ab Juli 2022: Umsetzung der 44 Massnahmen.
Jährliches Monitoring im Ausschuss Bund-Kantone-Gemeinden, IDA IK, und mit dem NGO-Netzwerk Istanbul-Konvention.
2024: Zwischenbericht zum Stand der Umsetzung.


Basi legali
vigenti

Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (Istanbul-Konvention, SR 0.311.35)

Basi legali
da istituire

---

Indicatori e obiettivi quantitativi

Empfehlungen des Europarates zur Umsetzung der Istanbul-Konvention

Altre basi

---

Risorse

Kosten für die Umsetzung von Massnahmen
Personalressourcen: EBG: im Rahmen der bestehenden Ressourcen.


Campo d'azione

Violenza di genere Le misure di protezione delle vittime e di responsabilizzazione delle persone autrici di violenza sono estese

In che misura i Cantoni, le Città o i Comuni sono coinvolti nell’applicazione della misura?

Die Verhinderung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt liegt zu einem grossen Teil in der Kompetenz der Kantone und teilweise der Städte und Gemeinden. Für die Umsetzung der Massnahmen ist das Engagement der Kantone in Zusammenarbeit mit dem Bund von zentraler Bedeutung.